Newsletter  

Anbaugebiete

AnbaugebieteDas Klima von Neuseeland mit seinen trockenen und warmen Sommern und den milden Wintern ist ideal für Apfel- und Birnbäume. Viele Gebiete verfügen über fruchtbare Böden und profitieren vom erforderlichen Klima.

Bäume brauchen eine klare Winterzeit mit Temperaturen unter 7.2°C und einen warmen Sommer mit intensivem Sonnenschein. Sauberes und klares Wasser sowie die nicht verschmutzte Luft garantieren die unübertroffene Frische und Qualität.

 

Nelson

Nelson ist das älteste Anbaugebiet von Neuseeland und wurde Volumenmäßig erst kürzlich von Hawke's Bay übertroffen. Nelson ist vor allem bekannt für seine schöne Natur und Umwelt. In diesem Gebiet werden auch alle Varietäten von Äpfel und Birnen angebaut.

 

Hawke's Bay

Das wichtigste Pipfruit in Neuseeland ist Hawke's Bay. Hier werden alle Varietäten von Äpfel und Birnen angebaut. Dieses Gebiet hat das höchste Produktionsniveaus per Hektar der Welt. Hawke's Bay, auch "Obstschale" von Neuseeland genannt, ist auch ein sehr wichtiges Anbaugebiet für Steinobst und Weichobst.

 

Otago

Ist das südlichste Anbaugebiet im zentralen und südlichen Teil der Nord Insel. Vor 150 Jahren fing der Anbau hier an, wegen dem Rückgang der Gold-Urbarmachung. Jetzt ist Otago ein sehr wichtiges Anbaugebiet mit den wichtigen Varietäten Cox Orange Pippin, Red Delicious, Royal Gala, Fuji, Braeburn und Pacific Rose™.

Anbaugebiete